Setzt

9 Ergebnisse gefunden

Vorgestellt

Deák Ferenc Herrenhaus und Museum

Deák Ferenc hat ab 1808, seinem fünften Lebensjahr in Kehida gewohnt. Das Herrenhaus von Kehida wurde von Hertelendy Gábor, Architekten in den 1740er Jahren gebaut. Das L-förmige einstöckige Gebäude,...

Deák-Brunnen

Bergstraßen mit alten Traubeneichen, Hainbuchen und Buchen führen zum Deák-Brunnen, der 2 km von dem Herrenhaus liegt. Einer Legende nach hat der Weise des Vaterlandes bei diesem Brunnen gerastet, er hat sehr oft die Zeit damit verbracht, unter den Bäumen rund...

Göcsejer freistehender Glockenstuhl

Der Holzglockenstuhl der römisch-katholischen Kirche in der Hunyadi Straße wurde im 19. Jahrhundert gezimmert und 1987 partiell instandgesetzt. Ein Lattenzaun wurde um den Glockenstuhl herum angelegt....

Römisch-katholische Kirche „Gyümölcsoltó Boldogasszony” (Verkündung des Herrn)

1747 begann Hertelendy Gábor die gotische Kirche aus dem 15. Jahrhundert umzubauen. Die aus festem Baumaterial gebaute Kirche besaß eine hölzerne Empore...
Vorgestellt

Mariska-Hof für Traditionspflege mit Arznei- und Gewürzpflanzengarten

Gegenüber dem Landschaftshaus befindet sich der Mariska-Hof, der als Ort für die Pflege von Bräuchen und Traditionen des Dorfes bzw. das Erleben dieser im...

Kallósd – St. Anne's Round Church

Die St.-Anna-Kirche in Kallós ist auch ein national bedeutendes Denkmal, einer der wichtigsten Vertreter der Árpádian-Rundkirchen. Jedes Jahr besuchen viele Touristen das Dorf mit weniger als hundert...

RUINENKIRCHE VON KUSTÁNY

Die Ruinen der Kirche von Kustány werden durch gotische Eleganz geprägt. Die Kirchenruine ist außerhalb der Siedlung in Mitten eines Waldes am Ufer des Zala-Flusses zu finden. Damals gliederte sich die Siedlung in zwei Teile: Alsó- oder Egyházaskustány und...
Vorgestellt

Ungarische Royal Ferenc Deák Landwirtschaftsschule

Der Landwirtschaftsminister 85301/1927. Der Name der Institution wurde als ungarische Royal Ferenc Deák School of Agriculture registriert. Kurz darauf,...

Landschaftshaus

Das Landschaftshaus, das 1900 gebaut wurde, hat Lehmwände. Der Lehmboden blieb auch bis heute erhalten. Das Haus gliedert sich in vier Räumlichkeiten. Wenn man die Küche betritt, findet man die Paradestube von der Straßenseite her und das Wohnzimmer von der...