Setzt

Göcsejer freistehender Glockenstuhl

Adresse
Kehidakustány, Hunyadi János utca 20.

Ansicht auf Karte


Beschreibung

Der Holzglockenstuhl der römisch-katholischen Kirche in der Hunyadi Straße wurde im 19. Jahrhundert gezimmert und 1987 partiell instandgesetzt. Ein Lattenzaun wurde um den Glockenstuhl herum angelegt. Es ist nicht die ursprüngliche Form. Der Göcsejer freistehende Glockenstuhl ist: ein ca. 6-10 m große in Zimmermannsarbeit gefertigtes Tragwerk, in dem eine Glocke frei schwingt. Das Tragwerk kann eine einfache Konstruktion sein aus einem Y-förmigen Holz (Glockenstuhl mit einer Holzstütze), mit zwei Stützen, mit eisernen Bändern befestigt oder mit vier Stützen. Holzschindel wurde am Dach verlegt, das größere Schindeldach dient als Schutz für das Tragwerk, das kleinere Schindeldach schützt die Glocke und zugleich den Glöckner. Der Glockenstuhl von Kustány ist der einzige im westlichen Teil des Komitats.


Öffnungszeiten

Hétfő - Vasárnap 7:00 - 20:00